Konzert Im Multiversum der Pfeifen

Junge Konzerte Eötvös³
Peter Eötvös
  • Iveta Apkalna | Orgel
  • László Fassang | Orgel
  • Peter Eötvös | Dirigent
  • Max Reger | Mozart-Variationen
  • Peter Eötvös | Multiversum – Konzert für zwei Orgeln und Orchester
Frankfurt am Main
Alte Oper
Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Schon einmal etwas von »alternativen Realitäten« gehört? Klingt nach Donald Trump, ist aber viel älter und geistreicher. Die aus der Quantenmechanik stammende Idee, dass unser Universum nur eines aus einer unbeschränkten Anzahl möglicher Parallelwelten ist, wird schon lange diskutiert und in Science-Fiction-Filmen von »Star Trek« bis »Men in Black« immer wieder neu visualisiert. Und sie hat den Komponisten Peter Eötvös inspiriert zu einem Konzert für zwei Orgeln und Orchester, betitelt mit »Multiversum«. Die Orgel für sich ist ja schon eine komplette, eigene Klanggalaxie, sie wird hier verdoppelt und mit der Parallelwelt Orchester gekoppelt. Das verspricht spektakulär wie ein SciFi-Blockbuster zu werden, aufregend neu und visionär. Zumindest in unserem Universum. Kann sein, in einer Parallelwelt ist diese Musik bereits ein Klassiker

Weitere Informationen

SPIELZEITSCHULEN-KONZERT
Durch Schülerinnen und Schüler speziell begleitetes und moderiertes Konzert

Special: Präsentation des Multimedialen Musikprojekts zum Konzert im Foyer der Alten Oper

Veranstaltungsende: ca. 21 Uhr

Lehrplan-Anbindung:
Jgst. 9/10: Musik als Spiegel ihrer Zeit-> neue musikalische Ordnung im 20. Jhdt.
E-Phase: Musikepochen-> Moderne; Lebenswelt Musik-> Konzertbesuch, regionales Musikleben
Q1: Musikalische Struktur im 20. Jhdt.-> Konstruktion und Expressivität; Lebenswelt Musik -> Konzertbesuch
Q3: Musiker-> Begegnung mit einem Komponisten (Peter Eötvös)

Schwerpunkt: 10.–12./13. Klasse

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Junges Konzert – Reihe A

Karten: 17,– € | Abo mit 3 Konzerten: 36,– €
für Schüler, Studierende, Auszubildende. Erwachsene nur in Begleitung eines Kindes/Jugendlichen.

Ende der weiteren Informationen

Peter Eötvös dirigiert:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen