Konzert Postcard from Heaven

Forum N
Xavier de Maistre
  • Xavier de Maistre | Harfe
  • Hermann Bäumer | Dirigent
  • Gordon Kampe | Spione für Orchester (plus so viele Harfen wie möglich) (Auftragswerk des hr – Uraufführung)
  • Kaija Saariaho | TRANS für Harfe und Orchester (Deutsche Erstaufführung)
  • John Cage | Postcard from Heaven für 1–20 Harfen
  • Jean Sibelius | 6. Sinfonie
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Spione oder Engel? Sanft und bescheiden ist sie: die Harfe. Als eines der ältesten Instrumente der Menschheit hat sie zwar einen festen Platz im Sinfonieorchester und doch bleibt sie eher im Hintergrund. Völlig zu unrecht. Das finden auch etliche Komponisten und Komponistinnen der Moderne und widmen dem bezaubernden Saitenspiel eine neue Aufmerksamkeit. Gleich drei Harfen-Positionen der jüngeren und jüngsten Zeit präsentiert das erste Forum N in diesem Konzert. Dem sinnlich filigranen »Trans« der Finnin Kaija Saariaho – mit dem Ausnahme-Harfenisten Xavier de Maistre als Solisten – stehen die gefährlichen, den sicheren Orchesterbetrieb verwirrenden Saiten-»Spione« von Gordon Kampe gegenüber. Oder sind die x-beliebig vielen Harfen, die der Essener Komponist für diese Uraufführung benötigt, auch »Engelchen«, die zarte, hell-hörig machende Botschaften aus dem Himmel in den Konzertsaal senden? Jedenfalls davon kündet John Cages ornamental-improvisatorische »Postcard from Heaven«, die er 1982 für 1 bis 20 Harfen komponiert hat. Irdischer gibt sich indes die Archaik in Sibelius’ 6. Sinfonie, für die der finnische Großmeister das Bild des »reinen Quellwassers« prägte und deren Klänge ihn an den »Duft des ersten Schnees« erinnerten. Und leise rieselnder Schnee ist immer auch ein Gruß von oben.

Im Vorfeld des Konzerts kann man im Foyer eine Harfenausstellung der Firmen Salvi Harps und Lyon & Healy besuchen, die die seltene Möglichkeit eröffnet, unterschiedliche Modelle der berühmten Harfenbauer kennenzulernen und auszuprobieren. Darüber hinaus gibt Xavier de Maistre im Rahmen dieses ungewöhnlichen Harfen-Fests am Vortag, den 14. September ab 18 Uhr im hr-Sendesaal zudem einen öffentlichen Meisterkurs.

Weitere Informationen

19 Uhr | Konzerteinführung

Karten: 19,– €
Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert in hr2-kultur:
Dienstag, 26. September 2017, 20.04 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Alighieri Quartett
Khatia Buniatishvili
Khatia Buniatishvili
Bonn - World Conference Center
Kammerflimmern
Xavier de Maistre
Bad Arolsen - Residenzschloss
Nikolaj Znaider
Nikolaj Znaider
Brentano Ensemble Frankfurt
Christoph Eschenbach