Konzert Winterträume

Auftakt
Nikolaj Znaider
  • Daniel Lozakovich | Violine
  • Nikolaj Znaider | Dirigent
  • Peter Tschaikowsky | Violinkonzert / 1. Sinfonie (»Winterträume«)
  • Frankfurt am Main
    hr-Sendesaal
    Bertramstraße 8
    60320 Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main
    hr-Sendesaal
    Bertramstraße 8
    60320 Frankfurt am Main

Tschaikowsky und das große Ganze. Zwei Geiger und nur ein Violinkonzert: Daniel Lozakovich heißt der eine. Er ist der aktuell so hell aufblitzende neue Stern am Violinistenhimmel. 2001 in Stockholm geboren, von Valery Gergiev gefördert, von der Deutschen Grammophon bereits zum Exklusivkünstler erklärt – und das mit gerade einmal 15 Jahren. Nikolaj Znaider heißt der andere: renommierter Solist seit Jahrzehnten, aber zu neugierig auf die Musik in ihrer ganzen Vielfalt, um in der Rolle des Solisten zu verharren. »Das Repertoire für Sologeiger war mir letzten Endes zu eng«, sagte er – und wandte sich dem Dirigieren zu. Als Teenager, so der 1975 in Kopenhagen geborene Znaider, habe er die Musik Note für Note gespielt – »jetzt sehe ich die Musik von Ferne her, die Details kommen erst später. Es gibt ja diese große Gefahr, dass junge Musiker sich nur für die eigene Stimme, nicht für das große Ganze interessieren.«

Weitere Informationen

Karten: 30,– / 24,– / 20,– €
Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende , Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert in hr2-kultur:
Freitag, 22. September 2017, 20.04 Uhr (live)
Dienstag, 24. Oktober 2017, 20.04 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Alighieri Quartett
Khatia Buniatishvili
Khatia Buniatishvili
Bonn - World Conference Center
Kammerflimmern
Xavier de Maistre
Bad Arolsen - Residenzschloss
Nikolaj Znaider
Nikolaj Znaider
Brentano Ensemble Frankfurt
Christoph Eschenbach