Die Abwicklung des Verkaufs der Abonnement-Konzertkarten

 
Die Abwicklung des Verkaufs der Abonnement-Konzertkarten erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Abonnement-Bedingungen des Hessischen Rundfunks, Bertramstraße 8,
60320 Frankfurt am Main:

Bezugsberechtigung
Sie können nicht nur für sich, sondern auch für Dritte ein Abonnement erwerben. Diese Möglichkeit besteht auch für juristische Personen wie Firmen und Vereine.

Übertragung des Abonnements
Sie können Ihre Abonnementkarten auch weitergeben.

Abonnement-Bestellung
Sie können uns ab sofort Ihre Abonnement-Wünsche zukommen lassen.

Zahlungsweise
Sie bezahlen per Kreditkarte oder erhalten eine Rechnung. Nach Eingang der Zahlung senden wir Ihnen innerhalb von drei Wochen die Abo-Konzertkarten zu.

Änderungswünsche
Wenn Sie schon Abonnent sind, ist Ihr Platz in der kommenden Saison gesichert. Änderungswünsche für die neue Saison
müssen bis zum 1. April 2017 schriftlich an den Abo-Service des hr-Ticketcenters gerichtet werden. Wir bearbeiten Ihre Änderungs- und Platzwünsche in der Reihenfolge des Eingangs.

Erneuerung des Abonnements / Kündigungsfrist
Wenn Sie bereits Abonnent sind, verlängert sich Ihr Abonnement automatisch um eine weitere Saison (außer Sinfonie-Starter und Geschenk-Abo). Ihre Kündigung muss schriftlich bis zum 31. Mai des jeweiligen Jahres an das hr-Ticketcenter/Abo-Service 60222 Frankfurt am Main erfolgen.

Umtausch und Rücknahme
Wir bitten um Verständnis, dass wir Abo-Konzertkarten nicht zurücknehmen oder erstatten. Der Umtausch von zwei Konzertterminen pro Saison ist in Ausnahmefällen bis drei Werktage vor der jeweiligen Veranstaltung (bis 17 Uhr) gegen eine Gebühr von 4,– € je Karte möglich. Tausch nur innerhalb
der laufenden Saison.

Änderung von Name und Anschrift
Bitte teilen Sie dem Abo-Service des hr-Ticketcenters jede Änderung Ihres Namens oder Adresse schriftlich mit.

Anerkennung der Abonnement-Bedingungen
Mit Ihrer Unterschrift auf der Bestellkarte bzw. der Zahlung der Rechnung erkennen Sie die Abonnement-Bedingungen an.

Schlussklauseln
Der Hessische Rundfunk behält sich das Recht vor, diese Abonnement-Bedingungen jederzeit zu andern. Gerichtsstand und ausschließlicher Erfüllungsort ist Frankfurt am Main. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern eine der Bestimmungen dieses Vertrags oder ein Teil hiervon unwirksam sein oder werden sollte, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.