CD-Cover Mahler - 2. Sinfonie
Bild © Virgin Classic

Mit der Einspielung der sinfonischen Einzelsätze begann das hr-Sinfonieorchester und Paavo Järvi bei Virgin Classics ihre gemeinsame erfolgreiche Mahler-Arbeit. Die zweite Produktion präsentiert Mahlers 2. Sinfonie – ein mächtiges Werk, das noch in viel höherem Maße Weltanschauungsmusik ist als alles andere aus seiner Hand.

Weitere Informationen

Gustav Mahler: 2. Sinfonie

Alice Coote, Mezzosopran
Natalie Dessay, Sopran
Orfeón Donostiarra

hr-Sinfonieorchester
Paavo Järvi

2 CDs
Virgin Classics
69458606

Gesamtdauer: 85:11

Auszeichnungen:
Excellentia – pizzicato, 06/2010

Ende der weiteren Informationen

Aus der von Tod und Jüngstem Gericht kündenden frühen Tondichtung »Totenfeier« wuchs das Werk letztlich zur allumfassenden »Auferstehungs-Sinfonie« heran. Die christliche Vorstellung der Auferstehung ist dabei in der Musik kaum je klanggewaltiger und zwingender beschworen worden als in dieser Sinfonie. Der instrumentale und vokale Apparat, den Mahler bemüht, wird in Umfang und Größe nur noch von seiner 8. Sinfonie übertroffen. So brachte die 2. Sinfonie einst dem 40-jährigen Mahler schließlich auch den entscheidenden Durchbruch als Komponist.

Die Neueinspielung der 2. Sinfonie unterstreicht dabei einmal mehr die große Mahler-Kompetenz des hr-Sinfonieorchesters. Profilierte Partner sind neben Chefdirigent Paavo Järvi der spanische Konzertchor Orfeón Donostiarra, die französische Sopranistin Natalie Dessay sowie die englische Mezzosopranistin Alice Coote.