Music Discovery Project
Music Discovery Project Bild © Laura Rodriguez

Das hr-Sinfonieorchester und Pop! Das gab es beim »Music Discovery Project«, dem multimedialen Konzertereignis für offene Ohren, nun schon zum achten Mal. »Minimal Art trifft Deep« – eine Begegnung packender urbaner Gegenwartstrends der Musik von Klassik, House und Synthie-Pop wurde dabei zusammen mit Oliver Koletzki 31. Januar und 1. Februar 2014 in der ausverkauften Jahrhunderthalle Frankfurt geboten.

Neben Oliver Koletzki als »Special Guest« und Fran waren auch die Berliner Künstler Jan Blomqvist, Leonhard Eisenach und Nagel mit dem hr-Sinfonieorchester auf der Bühne. Unter der Leitung des amerikanischen Dirigenten John Axelrod präsentierten und verschmolzen sie gemeinsam mit dem Erfolgsarrangeur Gunter Papperitz verschiedene musikalische Stile und kreierten einen neuen Sound. Das ungewöhnliche Konzertereignis wurde von YOU FM – dem Jungen Radioprogramm des Hessischen Rundfunks – präsentiert.

Minimal Music

Ausgangspunkt der beiden Konzertabende mit dem Titel »HouseBesuch« waren diesmal die kontemplativen wie energetischen Welten der Minimal Music. Der Sogwirkung dieser Musik von Steve Reich, John Adams und anderer klassischer Komponisten der Gegenwart stellte Oliver Koletzki seine groovenden Titel gegenüber: von sample-basiertem lässigem Deep House zu Synthie-Pop und zurück zu 70er Jahre Glam gepaart mit Jazz-Rhythmen und Pophymnen für seine Partnerin Fran.

Oliver Koletzki & Fran
Oliver Koletzki & Fran Bild © Oliver Koletzki

Dem Berliner DJ und Musikproduzent Oliver Koletzki gelang mit der Minimal- Techno-Produktion »Der Mücken-schwarm« 2005 der Durchbruch im Bereich der elektronischen Tanzmusik und House-Szene. (»Newcomer des Jahres«, »Track des Jahres«). Er produzierte danach auf eigenem Label die erfolgreichen Alben »Großstadt-märchen« (I und II) und zusammen mit seiner Frau Fran »Lovestoned« sowie zahlreiche EPs und Singles wie »Hypnotized«.

Jan Blomqvists Credo lautet: Musik ist Emotion. Aus dem Grunge Rock kommend, entdeckte der norddeutsche Sänger, Bassist und Songschreiber in Berlin die elektronische Musik. Dabei arbeitet er heute immer wieder auch mit Oliver Koletzki zusammen. Thorsten Nagelschmidt alias Nagel hat seine Wurzeln in der deutschen Punk- und Hardcoreszene der neunziger Jahre und wird mit seinen Ausflügen in die literarische Welt einen weiteren Aspekt aktueller urbaner Kunst in das Music Discovery Project einbringen.

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts
Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts