Konzert-Geschichten
Bild © hr

Fantasievoll und spielerisch die Welt der klassischen Musik erleben. Das Konzert erzählt eine Geschichte, die Geschichte wird zum Konzert. Kinder aller Grundschulstufen werden hier auf eine musikalische Fantasiereise geschickt, die nachklingt.

Wilde Esel rasen über die Klaviatur. Schildkröten kriechen behäbig zu den Klängen von Offenbachs »Cancan«, und ein Elefant schreitet zu einem Kontrabass-Solo tänzelnd voran. Im Mittelpunkt der Konzert-Geschichten steht diesmal Camille Saint-Saëns' berühmte Orchestersuite »Karneval der Tiere«. Das bis heute populärste Werk des Franzosen war eigentlich nur für die Aufführung im engen Freundeskreis komponiert worden. Verbergen sich doch hinter der humorvollen musikalischen Darstellung einer ganzen Reihe von Tieren mit Hühnergegacker, Eselsgeschrei, Kuckucksrufen auch Verulkung, Hohn und Spott über so manch bekannte Melodie und manch hochberühmten Komponistenkollegen.

Mit seiner kompositorischen Experimentierfreude hat Saint-Saëns dabei zugleich aber auch ein wunderbares Entdeckungswerk für Kinder und Jugendliche geschaffen, das zum spielerischen Umgang und musikalischen Mitmachen einlädt.

Für Schülergruppen von 6 bis 10 Jahren

Weitere Informationen

Konzert-Geschichten 2018/19

Camille Saint-Saëns | Karneval der Tiere

Freitag, 03.05.2019, vormittags
hr-Sendesaal

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Anmeldung

Konzert-Geschichten
Anfrage und Anmeldung
E-Mail: musik-und-schule@hr.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Für Kleine | Für Große | Für Lehrer und Schüler | Für Alle | Alle Termine

Ende der weiteren Informationen