Konzert Haydn à la française

hr-Sinfoniekonzerte Ballets Russes | Pariser Sinfonien
Baiba Skride
  • Baiba Skride | Violine
  • Andrés Orozco-Estrada | Dirigent

  • Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 86
  • Sofia Gubaidulina | Dialog: Ich und Du – 3. Violinkonzert
  • Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 85 (»La Reine / Die Königin«)
  • Igor Strawinsky | Pulcinella – Suite
  • Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main

Die sechs Pariser Sinfonien von Joseph Haydn bilden ein Zentrum im Saisonprogramm des hr-Sinfonieorchester – hier nun werden gleich zwei von ihnen erklingen, darunter die mit der Nummer 85 – angeblich die Favorit-Sinfonie der französischen Königin Marie Antoinette. Wenn dem so ist, hätte die Monarchin einen exzellenten Geschmack bewiesen, ist diese B-Dur-Sinfonie doch voll von geistreichen Anspielungen und Zitaten. Womit sie hervorragend zur »Pulcinella«-Balletsuite passt, die der in diesen Jahren neoklassizistisch aufgelegte Igor Strawinsky ganz im Geiste der »Commedia dell’arte« und des frühen 18. Jahrhunderts angelegt hat – »ein Blick zurück, aber auch ein Blick in den Spiegel«, so der Komponist.

Videobeitrag
AOE: Haydn

Video

zum Video Andrés Orozco-Estrada zum Programm »Haydn à la française«

Ende des Videobeitrags

Und weil wir nun bereits beim Thema Beziehungsreichtum sind: Sofia Gubaidulina, die Grande Dame der Neuen Musik, ließ sich für ihr 2018 uraufgeführtes Violinkonzert »Dialog : Ich und Du« inspirieren vom philosophischen Hauptwerk »Ich und Du« des jüdischen Religionsphilosophen Martin Buber, der darin die Haltungen des Menschen gegenüber den Elementen der Welt untersucht. Distanz und Nähe, Trennendes und Verbindendes, Sofia Gubaidulina nähert sich diesem großen Thema mit der ihr ganz eigenen Tiefe und Dringlichkeit.

Weitere Informationen

Joseph Haydn's Paris Symphonies, which are a centrepiece of this season's programme, are full of witty allusions, quotes and humorous general pauses. The »Ballets Russes« and Igor Stravinsky form a second focus, although the »Pulcinella« suite, which plays with the styles of the 18th century, marks the beginning of the composer's neoclassical phase. Sofia Gubaidulina looks back, too, albeit only to the year 1923 when the philosopher Martin Buber published his work »I and Thou«. Sofia Gubaidulina borrowed the title for her 3rd Violin Concerto which was premiered as recently as April 2018 in Novosibirsk.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

19 Uhr | Konzerteinführung

Karten: 54,50 / 44,50 / 35,50 / 26,– / 17,– €

Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert im Internet:
Video-Livestream am 24. April 2020
auf www.hr-sinfonieorchester.de

Das Konzert in hr2-kultur:
Freitag, 24. April 2020, 20.04 Uhr (live)
Dienstag, 5. Mai 2020, 20.04 Uhr

Ende der weiteren Informationen


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Europa Open Air