Konzert Kalligraphien

Forum N
Pierre-Laurent Aimard
  • Pierre-Laurent Aimard | Klavier
  • Stefan Asbury | Dirigent

  • Tona Scherchen | TAO – für Solo-Viola und 30 Instrumente
  • Olivier Messiaen | Réveil des oiseaux – für Klavier und Orchester
  • Malika Kishino | Neues Werk (Auftragswerk des hr – Uraufführung)
  • Hans Zender | Schachspiel
  • Unsuk Chin | Graffiti
  • Hans Zender | Kalligraphie IV
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Zwei Orchesterwerke des 2019 verstorbenen Hans Zender bilden den Nukleus für ein Forum N, das sich zwischen feinstrukturierten Zeichnungen, plakativen Gesten und fernöstlichen Klangräumen bewegt. Das eine hatte das hr-Sinfonieorchester 1969 schon uraufgeführt, das andere, drei Jahrzehnte später entstanden, ist von der kalligrafischen Kunst Ostasiens gezeichnet. Eine Uraufführung der Japanerin Malika Kishino sowie Tona Scherchens »TAO« greifen die asiatischen Bezüge auf. Und Pierre-Laurent Aimard ist zu erleben mit einem Meisterwerk Olivier Messiaens, der von asiatischen Musiktraditionen ebenso angeregt wurde

Weitere Informationen

Two orchestral works by Hans Zender, who died in 2019, form the nucleus of a Forum N series that moves between finely structured music images, striking gestures and Far Eastern acoustic spaces. One was premièred by Frankfurt Radio Symphony in 1969, the other, composed three decades later, is influenced by East Asian calligraphic art. A world première of a work by the Japanese composer Malika Kishino as well as Tona Scherchen's »TAO« also include Asian references. And Pierre-Laurent Aimard can be heard playing a masterpiece by Olivier Messiaen, who was inspired by Asian musical traditions as he was by the world of birdsong.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

19 Uhr | Konzerteinführung

Karten: 20,– €
Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Gabriela Montero
Europa Open Air
Bad Arolsen - Residenzschloss