Konzert Romantische Welten

Kammerkonzerte in Hessen Konzerte in der Elfenbeinstadt Erbach
Erbach - Schloss
  • Rachelle Hunt | Violine
  • Shoko Magara di Nonno | Violine
  • Stefanie Pfaffenzeller | Viola
  • Angela Park | Violoncello
  • Nami Ejiri | Klavier

  • Felix Mendelssohn Bartholdy | Klaviertrio d-Moll op. 49
  • Nikolaj Medtner | Klavierquintett C-Dur
Erbach/Odenwald
Werner-Borchers-Halle Erbach
Otto Glenz Straße 1
64711 Erbach/Odenwald

In jeder Spielzeit gastiert das hr-Sinfonieorchester Frankfurt mit einem Kammerkonzert in der Elfenbeinstadt Erbach – diesmal mit einem mitreißenden romantischen Programm. Mendelssohn Klaviertrio d-Moll op. 49 hat Robert Schumann einst als »das Meistertrio der Gegenwart« bezeichnet und es an Bedeutung und Schönheit dem »Geistertrio« von Beethoven sowie dem großen Es-Dur-Trio Schuberts zur Seite gestellt. Nikolaj Medtner gilt als letzter russischer Romantiker. Heute nahezu vergessen, wurde er einst in einem Atemzug mit Skrjabin und Rachmaninow genannt. In seinem Klavierquintett hinterließ er eine Musik voll russischer Seele und kompositorischer Klarheit.

Weitere Informationen

Every season the Frankfurt Radio Symphony gives a chamber concert in the ivory town of Erbach – this time with a rousing romantic program. Robert Schumann once called Mendelssohn's Piano Trio in D minor, op. 49 »the master trio of the present day,« placing it alongside Beethoven's »Ghost Trio« and Schubert's great E-flat Major Trio in importance and beauty. Nikolai Medtner is considered the last Russian romantic. Nowadays almost forgotten, he was once mentioned in the same breath as Scriabin and Rachmaninov. With his piano quintet, he leaves a legacy of music full of Russian soul and compositional clarity.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Konzerte in der Elfenbeinstadt Erbach
Karten-Vorverkauf über den örtlichen Veranstalter

Ende der weiteren Informationen
Schilflieder
Joseph Bastian
Joseph Bastian
Joseph Bastian
Joseph Bastian
Joseph Bastian
Schlitz - Landesmusikakademie
Metropolis
Ariane Matiakh