Video-Aufzeichnung aus der Alten Oper Frankfurt: Andrés Orozco-Estrada, Hilary Hahn und das hr-Sinfonieorchester mit Werken von Mendelssohn, Ginastera, Sarasate und Brahms.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts


Principal Guest

Hilary Hahn | Violine
Andrés Orozco-Estrada | Dirigent

Felix Mendelssohn Bartholdy | Ouvertüre für Harmoniemusik op. 24
Alberto Ginastera | Violinkonzert
Pablo de Sarasate | Carmen-Fantasie
Johannes Brahms | 1. Sinfonie


Im Abschiedskonzert von Andrés Orozco-Estrada, der mit Ende dieser Spielzeit seine siebenjährige sehr erfolgreiche Tätigkeit als Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt beendet, ist einmal mehr die Star-Geigerin Hilary Hahn zu Gast. Als »Principal Guest« der Saison kann man sie mit dem raren Violinkonzert von Albert Ginastera erleben sowie mit der berühmten »Carmen-Fantasie« von Pablo de Sarasate. Eröffnet wird das Programm von einer wenig bekannten Mendelssohn-Ouvertüre und gekrönt von Brahms' mächtiger 1. Sinfonie.


Spenden-Aufruf:

Das hr-Sinfonieorchester Frankfurt unterstützt freie Musiker*innen in der Corona-Krise und ruft zu Spenden für den »Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung« auf.