Andrés Orozco-Estrada
Andrés Orozco-Estrada Bild © Martin Sigmund

Video-Aufzeichnung aus der Alten Oper Frankfurt: Andrés Orozco-Estrada, Sophie Karthäuser, Simon Lepper, Christoph Prégardien, Ulrich Eisenlohr und das hr-Sinfonieorchester präsentieren das zweite Schubert-Doppelprogramm mit Werken von Schubert, Fauré, Chabrier, Ravel, Satie, Poulenc und Rihm.


Livestream vom 5. April 2019:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

CHRISTOPH PRÉGARDIEN | Tenor
ULRICH EISENLOHR | Klavier
ANDRÉS OROZCO-ESTRADA | Dirigent

Franz Schubert | 2. Sinfonie
Wolfgang Rihm | Das Rot – Sechs Gedichte von Karoline von Günderrode
Franz Schubert | Sinfonie h-Moll (»Unvollendete«)
Franz Schubert | Sechs Lieder nach Heinrich Heine aus »Schwanengesang«

Mehr zum Konzert


Livestream vom 4. April 2019:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

SOPHIE KARTHÄUSER | Sopran
SIMON LEPPER | Klavier
ANDRÉS OROZCO-ESTRADA | Dirigent

Franz Schubert | 3. Sinfonie
Un petit bestiaire – Lieder von Gabriel Fauré, Déodat de Séverac,
Emmanuel Chabrier, Maurice Ravel, Erik Satie und Francis Poulenc

Franz Schubert | 6. Sinfonie
Franz Schubert | Ausgewählte Lieder
Franz Schubert | 5. Sinfonie

Mehr zum Konzert