Florin Silviu Iliescu
Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Bukarest (Rumänien)

Im Orchester:
seit Januar 2018

Florin Silviu Iliescu, als Sohn einer Musiker-Familie 1984 in Bukarest geboren, begann im Alter von fünf Jahren Geige zu spielen. Renommierte Geigerinnen und Geiger wie Christiane Edinger, Zakhar Bron, Leonidas Kavakos, Frank Peter Zimmermann, Stefan Gheorghiu und Svetlin Roussev haben Florin Iliescu während seiner Ausbildung geformt. Kammermusikalische Anregungen erhielt er bei Walter Levin (u.a. Primarius des LaSalle String Quartet). Florin Iliescu ist u.a. Stipendiat verschiedener Stiftungen wie der Mannheimer Sinfonima Stiftung sowie von Live Music Now, das von Yehudi Menuhin gegründet worden ist. Während seines Studiums an der Musikhochschule Lübeck hatte Florin Iliescu bereits im Alter von 19 Jahren seine erste Orchesteranstellung als Stellvertretender Konzertmeister bei den Lübecker Philharmonikern. Weitere Orchestererfahrungen sammelte er beim NDR Hamburg, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Beethoven Orchester Bonn und an der Frankfurter Oper. Seit 2018 ist er 1. Konzertmeister im hr-Sinfonieorchester.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen