Sung-Hyuck Hong
Sung-Hyuck Hong Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Seoul (Südkorea)

Im Orchester:
seit 2011

Sung-Hyuck Hong wurde 1978 in Südkorea geboren. Er studierte bei Christoph Schmidt in Mannheim und anschließend in der Solistenklasse von Bozo Paradzik in Freiburg. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und trat bereits mehrfach als Solist auf. Sung-Hyuck Hong ist seit 2006 Mitglied im Mahler Chamber Orchestra und spielt im Lucerne Festival Orchestra, zudem gastierte er u.a. bei den Berliner Philharmonikern und den Bamberger Symphonikern. Sung-Hyuck Hong ist seit 2010 Gastdozent am Orchesterzentrum NRW in Dortmund. Seit 2011 ist er als Kontrabass tutti Mitglied im hr-Sinfonieorchester.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen