Konzert-Highlights

24 Jun + 25 Jun
24 Jun + 25 Jun
Konzert

Rheingau Musik Festival

In den Eröffnungskonzerten des Rheingau Musik Festivals, die erstmals unter Leitung des neuen Chefdirigenten Alain Altinoglu stehen, präsentiert das hr-Sinfonierochester Frankfurt ein selten zu erlebendes chorsinfonisches Glaubenswerk von Mendelssohn.

Do 25 Aug
Do 25 Aug
Konzert

Europa Open Air

Nach zweijähriger Pause lädt das hr-Sinfonieorchester mit der Europäischen Zentralbank endlich wieder zum Open Air. In der außergewöhnlichen Atmosphäre des Frankfurter Mainufers erwarten Sie wieder wunderbare Musik und ein begeisternder sommerlicher Konzertabend.

Do 8 Sep
Do 8 Sep
Konzert

Fagott im Superscope

Solo-Fagottist Theo Plath mit dem hr-Sinfonieorchester in ungewohntem Breitwand-Format. Die erste Ausgabe von »Quick & Classy« präsentiert Musik der Filmmusik-Größen Nino Rota und John Williams – ein kraftvoller Aufschlag des neuen Kompakt-Formats zur Afterwork-Zeit.

So 11 Sep
So 11 Sep
Konzert

César Franck – Bon 200ème!

Der aus Belgien gebürtige Franzose deutscher Provenienz gilt als einer der bedeutendsten Komponisten Frankreichs. Anlass genug, seinen runden Geburtstag auch hierzulande zu begehen: Francks Streichquartett und Klavierquintett garantieren einen beglückenden Abend.

15 Sep + 16 Sep
15 Sep + 16 Sep
Konzert

1001 Nacht

Rauschhaft geht's los mit Star-Pianist Evgeny Kissin, der zum Saisonauftakt das gewaltigste Klavierkonzert der Musikgeschichte präsentieren wird, den Rekordhalter in Sachen Notendichte und auch Schwierigkeit. Und märchenhaft geht es dann weiter: mit klangsinnlicher Romantik aus »Tausendundeiner Nacht«.

So 25 Sep
So 25 Sep
Konzert

Feuertaufe

Einmal pro Spielzeit sind die Stipendiat*innen der Orchesterakademie im kammermusikalischen Rahmen zu erleben: der hochtalentierte Orchesternachwuchs allein und gemeinsam mit Mitgliedern des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt – eine anregende wie reizvolle Erfahrung.

6 Okt + 7 Okt
6 Okt + 7 Okt
Konzert

Il Gardellino

Er ist der führende Virtuose auf seinem besonderen Instrument und ein mitreißender Ensembleleiter: Der Schweizer Blockflötist und Dirigent Maurice Steger – ihn als charismatischen und funkenschlagenden Großmeister der barocken Klangrede und ihrer plastischen Effekte zu erleben, ist immer wieder ein Ereignis.

13 Okt + 14 Okt
13 Okt + 14 Okt
Konzert

Méditations symphoniques

»… als schwebe jeder Ton der Flöte meiner Wange zu wie ein geheimnisvoller Kuss« – die Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller gestaltet Maurice Ravels betörenden Liederzyklus »Shéhérazade« in einem farbig-intensiven Programm gänzlich abseits des Üblichen.

10 Nov + 11 Nov
10 Nov + 11 Nov
Konzert

Pathétique

»Tschaikowskys ›Pathétique‹ ist so mystisch wie herzzerreißend, so poetisch wie übermütig, so hell wie dunkel«, meint der junge Dirigent Emmanuel Tjeknavorian. Diesem sinfonischen Vermächtnis steht ein nicht minder emotionaler Gegenpart eines Komponisten gegenüber, der eigentlich in Hollywood den Ton angab.

So 13 Nov
So 13 Nov
Konzert

Wiener Blut

Er kommt aus der Weltstadt der Musik, der diesjährige »Artist in Residence« Emmanuel Tjeknavorian. Mit seinem Wiener Temperament wird er als Geiger auch die Kammermusik-Reihe bereichern – eine wunderbare Fügung für die Musiker*innen des hr-Sinfonieorchesters wie für Frankfurt.

17 Nov + 18 Nov
17 Nov + 18 Nov
Konzert

Hamburger Styl

Georg Philipp Telemann und Carl Philipp Emanuel Bach waren die beiden großen musikalischen Meister im Hamburg des 18. Jahrhunderts. Ganz am »Hamburger Styl« hat der britische Dirigent Richard Egarr dieses Konzert ausgerichtet, in dem auch eine Haydn-Sinfonie zu erleben ist – eine, die sonst nie erklingt.

24 Nov + 25 Nov
24 Nov + 25 Nov
Konzert

Bilder einer Ausstellung

»Einen Hauch Frankreich nach Hessen zu bringen« hat sich Chefdirigent Alain Altinoglu vorgenommen – in seinen Konzertprogrammen löst er dies mit Verve ein. Ernest Chausson, Camille Saint-Saëns und Maurice Ravel stehen für geistreichen sinfonischen Esprit.