Konzert Klavier-Romantik

Kammermusik
Klavier-Romantik
  • Maria Ollikainen | Klavier
  • Akemi Mercer-Niewöhner | Violine
  • Nadine Blumenstein | Violine
  • Dirk Niewöhner | Viola
  • Valentin Scharff | Violoncello
  • Tomaž Močilnik | Klarinette
  • Kristian Katzenberger | Horn

  • Ernst von Dohnányi | Klavierquintett c-Moll op. 1
  • Carl Reinecke | Trio B-Dur op. 274 – für Klavier, Klarinette und Horn
  • Ernst von Dohnányi | Sextett op. 37 – für Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Klarinette und Horn
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Kammermusik eines bis heute verkannten Ungarn. Anders als Bartók und Kodály blieb Dohnányi zeitlebens der Romantik verbunden. Sein klangvolles Klavierquintett und sein Sextett bestechen durch ihre Erfindungskraft. Sie sind eine Entdeckung, so wie das apart besetzte Trio des deutschen Romantikers Reinecke. Dohnanyi war Pianist, Dirigent und Komponist und wurde in jungen Jahren als gefeierter Solist mit Franz Liszt verglichen. Für Klavierkammermusik hatte er daher eine besonders glückliche Hand, wie man in diesem Konzert erleben kann. Als Komponist sah sich Dohnanyi ganz in der Brahms-Nachfolge. Sein spätes Sextett indes weist über die Brahms-Welt hinaus und erfreut sich zugleich an dem weiten Stilpanorama der 1930er Jahre.

Konzertdauer: ca. 110 Minuten – inklusive Pause

Weitere Informationen

Chamber music by a Hungarian who is still unrecognized today. Unlike Bartók and Kodály, Dohnányi remained committed to Romanticism throughout his life. His sonorous piano quintet and his sextet are captivating in their inventiveness. They are a discovery, as is the trio by the German Romantic composer Reinecke. Dohnanyi was a pianist, conductor and composer and was compared to Franz Liszt as a celebrated soloist in his younger years. He had a particularly happy hand for piano chamber music, as can be experienced in this concert. As a composer, Dohnanyi saw himself entirely in the tradition of Brahms. His late sextet points beyond the world of Brahms and also delights in the broad stylistic panorama of the 1930s.

Concert duration: about 110 minutes – including break

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Tickets: 24,– €
Ermäßigt: 13,50 €

Ermäßigung gilt für:
U30 (alle unter 30 Jahre!) und für Menschen ab GdB 80

Außerdem:
10 FOR TEENS – Für alle unter 20 Jahre!
Limitierte Tickets für 10,– € (Ohne RMV)
First come – First serve!

Vorverkaufsstart: 3. Juni 2024

Abo: KAMMERMUSIK

Mit einem Abo bis zu 33 % sparen!

Ende der weiteren Informationen

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Karneval der Tiere
Karneval der Tiere
Clara Andrada de la Calle
Christoph Koncz
Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
hr-Sinfonieorchester-06