Kirche und Chor

»Jauna muzika« heißt »Junge Musik«. Und so setzt sich der mit internationalen Preisen ausgezeichnete Kammerchor vorwiegend aus Studenten und Graduierten der litauischen Musikhochschule zusammen. Stammsitz des Ensembles ist St. Katharinen in Vilnius.

Jauna muzika gilt als das hervorragendenste Vokalensemble Litauens. Es besteht seit 1989, Leiter ist der Dirigent und Komponist Vaclovas Augustinas. Das Repertoire des Chores ist weit gespannt, von Klassik bis zur zeitgenössischen Musik, die einen hohen Stellenwert in der Chorarbeit einnimmt. Pro Jahr gibt das Ensemble rund 60 Konzerte, die es in Europa sowie in China, Japan und Israel aufgeführt hat.

Zwischen 1990 und 1996 hat der Chor 15 erste Preise in unterschiedlichen Kategoerien gewonnen und sechs mal einen Grand Prix in 16 internationalen Chorwettbewerben welt weit gewonnen. Zudem richtet Jauna Muzika jährlich Musikinterpretations- und Dirigentenkurse aus, zu dem es Spezialisten von Rang einlädt. Das Ensemble ist bereits mit den Münchner Münchner Philharmonikern oder den Berliner Philharmonikern aufgetreten.

Dem Frankfurter Publikum sind die Sängerinnen und Sänger durch ein Konzert in der Alten Oper bekannt.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts