Konzert Barockmeister auf Augenhöhe

Junge Konzerte
Emmanuelle Haïm
  • Emőke Baráth | Sopran
  • Lea Desandre | Sopran
  • Damien Guillon
  • Patrick Grahl | Tenor
  • Victor Sicard | Bass
  • Le Concert d'Astrée
  • Emmanuelle Haïm | Dirigentin

  • Georg Friedrich Händel | Dixit Dominus
  • Johann Sebastian Bach | Magnificat
Frankfurt am Main
Alte Oper
Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Hier hat man sie gleich beide an einem Abend: Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel, die beiden großen deutschen Barockmeister. Beide im gleichen Jahr 1685 geboren, keine 200 Kilometer voneinander entfernt. Beide im Alter nahezu erblindet, vom gleichen Augenarzt behandelt, jeweils aber erfolglos. Doch so parallel die Rahmenbedingungen auch erscheinen, Bach und Händel waren sich extrem unähnlich. Hier der gründliche Orgelkenner und Kirchenmusiker Bach, der Deutschland nie verlassen hat. Dort der weitgereiste Opernkomponist und Geschäftsmann Händel, der am englischen Königshof verkehrte und vor Selbstbewusstsein strotzte. Von Bach stammen innige Choräle wie »Mein Haupt voll Blut und Wunden«, von Händel die aktuelle Fußball-Champions-League-Hymne, einst entstanden als Krönungsmusik – das macht deutlich, wohin die Richtung geht, auch auf die Gefahr hin natürlich, in Klischees zu geraten. Wirklich begegnet, von Angesicht zu Angesicht, sind sich die beiden übrigens nie. Für ein Aufeinandertreffen sorgen jetzt Konzertprogramme wie dieses: Zwei Barock-Superstars auf Augenhöhe.

Weitere Informationen

MODERIERTES KONZERT
Werke werden angespielt und erläutert

Kontext: Im Rahmen des Education-Projekts
»Das Händel-Experiment – Ein ARD-Konzert macht Schule«

Veranstaltungsende: ca. 20.50 Uhr

Lehrplan-Anbindung:
Jgst. 9/10: Musik als Spiegel ihrer Zeit-> Barock
E-Phase: Musikepochen-> Barock; Lebenswelt Musik-> Konzertbesuch, regionales Musikleben
Q1: Musik und Form-> Polyphonie, Kontrapunktik; Lebenswelt Musik-> Konzertbesuch

Schwerpunkt: 8.–12./13. Klasse

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Junges Konzert – Reihe B

Karten: 17,– € | Abo mit 3 Konzerten: 36,– €,
für Schüler, Studierende, Auszubildende. Erwachsene nur in Begleitung eines Kindes/Jugendlichen.

Für Jugendliche ab 14 Jahren

Ende der weiteren Informationen

Emmanuelle Haïm dirigiert:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Barocke Doppelspiele
Reinhard Goebel
Reinhard Goebel
Andrés Orozco-Estrada
Carolin Widmann
Salzburg - Großes Festspielhaus
Salzburg - Großes Festspielhaus
Salzburg - Großes Festspielhaus