Konzert Das Geheimnis der »Lyrischen Suite«

Kammermusik
Lyrische Suite
  • Hába Quartett:

    • Sha Katsouris | Violine
    • Artur Podlesniy | Violine
    • Peter Zelienka | Viola
    • Arnold Ilg | Violoncello
  • Matthias Brandt | Sprecher

  • Alban Bergs »Lyrische Suite« für Streichquartett
  • und Auszüge aus den Liebesbriefen von Alban Berg an Hanna Fuchs
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Klingendes Psychogramm einer verborgenen Liebe: »Allegretto gioviale – Andante amoroso – Allegro misterioso – Adagio appassionato – Presto delirando – Largo desolato« – so heißen die Satzbezeichnungen dieses Ausnahmewerks, das zu den expressivsten der Zweiten Wiener Schule gehört. Wem die große Liebe galt, wurde erst Ende der 1970er Jahre entschlüsselt und damit das Geheimnis der »Lyrischen Suite« gelüftet.

Weitere Informationen

A sonorous psychogram of a hidden love: »Allegretto gioviale – Andante amoroso – Allegro misterioso – Adagio appassionato – Presto delirando – Largo desolato« – these are the names of the movements of this exceptional work – one of the most expressive ones of the Second Viennese School. It was not until the late 1970s that the object of this great love was discovered and with it the secret of the »Lyric Suite«.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Karten: 19,– €
Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Europa Open Air