Konzert Neujahrskonzert Wiesbaden

Konzerte in Hessen
Felix Mildenberger
  • Raphaela Gromes | Violoncello
  • Felix Mildenberger | Dirigent

  • Gioachino Rossini | Ouvertüre zur Oper »Der Barbier von Sevilla«
  • Jacques Offenbach | Hommage à Rossini – für Violoncello und Orchester
  • Francis Poulenc | Les biches – Suite
  • Felix Mendelssohn Bartholdy | 4. Sinfonie (»Italienische«)
Wiesbaden
Kurhaus Wiesbaden
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Im festlichen Ambiente des Wiesbadener Kurhauses begrüßt das hr-Sinfonieorchester Frankfurt traditionell das neue Jahr mit einem unterhaltsamen wie anspruchsvollen Programm – diesmal unter der Leitung von Felix Mildenberger. Als 25-Jähriger erhielt er bereits seine erste Einladung zum hr-Sinfonieorchester. Inzwischen hat der junge deutsche Dirigent eine steile internationale Karriere vorzuweisen, war Assistant Conductor von Simon Rattles London Symphony Orchestra und 2019 auch Assistent Paavo Järvis beim Tonhalle-Orchester Zürich und ist seit 2021 Erster Gastdirigent der Filarmonica Teatro Regio in Turin. Bei unserem Neujahrskonzert im Wiesbadener Kurhaus steht er nun erneut am Pult und läutet mit einem inspirierten Programm das Jahr 2022 ein. Raphaela Gromes ist die Solistin in der erst vor kurzem von ihr wiederentdeckten Fantasie »Hommage à Rossini« von Jacques Offenbach, der einst selbst ein Virtuose auf dem Violoncello war und ein großer Verehrer Gioachino Rossinis.

Weitere Informationen

Im festlichen Ambiente des Wiesbadener Kurhauses begrüßt das hr-Sinfonieorchester Frankfurt traditionell das neue Jahr mit einem unterhaltsamen wie anspruchsvollen Programm – diesmal unter der Leitung von Felix Mildenberger. Als 25-Jähriger erhielt er bereits seine erste Einladung zum hr-Sinfonieorchester. Inzwischen hat der junge deutsche Dirigent eine steile internationale Karriere vorzuweisen, war Assistant Conductor von Simon Rattles London Symphony Orchestra und 2019 auch Assistent Paavo Järvis beim Tonhalle-Orchester Zürich und ist seit 2021 Erster Gastdirigent der Filarmonica Teatro Regio in Turin. Bei unserem Neujahrskonzert im Wiesbadener Kurhaus steht er nun erneut am Pult und läutet mit einem inspirierten Programm das Jahr 2022 ein. Raphaela Gromes ist die Solistin in der erst vor kurzem von ihr wiederentdeckten Fantasie »Hommage à Rossini« von Jacques Offenbach, der einst selbst ein Virtuose auf dem Violoncello war und ein großer Verehrer Gioachino Rossinis.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Meisterkonzerte Kurhaus Wiesbaden

Karten-Vorverkauf: (0611) 52 50 92

Ende der weiteren Informationen
Christian Tetzlaff
Maurice Steger
Maurice Steger
Coach'N'Concert
Hanna-Elisabeth Müller
Hanna-Elisabeth Müller
Wien - Musikverein
Wien - Musikverein