Konzert Pariser Harfen-Welten

Kammerkonzerte in Hessen Kasseler Musiktage
Kassel - Hallenbad Ost
  • Sebastian Wittiber | Flöte
  • Zoltán Kovács | Klarinette
  • Anne-Sophie Bertrand | Harfe
  • Akemi Mercer-Niewöhner | Violine
  • Ayako Kasai | Violine
  • Dirk Niewöhner | Viola
  • Ulrich Horn | Violoncello

  • Claude Debussy | Prélude à l’après-midi d’un Faune – für Flöte, Klarinette, Harfe Streichquartett
  • Camille Saint-Saëns | Fantaisie op. 124 – für Violine und Harfe
  • Maurice Ravel | Sonatine en Trio – für Flöte, Violoncello und Harfe
  • Claude Debussy | Sonate – für Flöte, Viola und Harfe
  • Gabriel Fauré | Une Châtelaine en sa tour op. 110
  • Maurice Ravel | Introduction et Allegro – für Harfe, Flöte, Klarinette und Streichquartett
Kassel
Hallenbad Ost Kassel
Leipziger Str. 99
34123 Kassel

In dieser Spielzeit gastiert das hr-Sinfonieorchester Frankfurt mit seiner Kammermusik-Reihe wieder bei den »Kasseler Musiktagen« und bereichert das traditionsreiche nordhessische Festival mit einem aparten Harfen-Programm. Im Jahr 1900 hat Gustav Lyon, der Direktor des berühmtes Pariser Klavierhauses Pleyel, Claude Debussy gefragt, ein Stück für die chromatische Harfe zu schreiben. Parallel wurde aber auch Maurice Ravel beauftragt, ein Stück für die neue Pedal-Harfe des konkurrierenden Klavierbauers Sébastien Érard zu komponieren. Ein Wettbewerb auf höchsten Niveau zugunsten der Harfen-Literatur, den die Solo-Harfenistin Anne-Sophie Bertrand gemeinsam mit Musikerkolleg*innen des Orchesters in diesem farbigen Programm erzählt.

Weitere Informationen

This season, the Frankfurt Radio Symphony is once again guesting with its chamber music series at the »Kasseler Musiktage« and enriching the tradition-rich festival in northern Hesse with a distinctive harp program. In 1900, Gustav Lyon, the director of the famous Parisian piano house Pleyel, asked Claude Debussy to write a piece for the chromatic harp. At the same time, however, Maurice Ravel was commissioned to compose a piece for the new pedal harp made by rival piano maker Sébastien Érard. A competition at the highest level in favor of the harp literature, narrated by solo harpist Anne-Sophie Bertrand together with fellow musicians of the orchestra in this colorful program.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Kasseler Musiktage

Karten-Vorverkauf über den örtlichen Veranstalter

Ende der weiteren Informationen
Mao Fujita
Mao Fujita
Dalia Stasevska
Brahms im Sextett
Nicholas Collon
Nicholas Collon
Nicholas Collon
Homberg (Efze) - Marktplatz