Konzert Viene Clareando

Kammerflimmern
Internationales Theater Frankfurt
  • Diego Jascalevich | Charango/Gitarre/Gesang
  • Hába Quartett:

    • Sha Katsouris | Violine
    • Artur Podlesniy | Violine
    • Peter Zelienka | Viola
    • Arnold Ilg | Violoncello

  • Musik von Diego Jascalevich, Astor Piazzolla,
  • Carlos Gardel, Athahualpa Yupanqui,
  • Carlos Bonnet und Antônio Carlos Jobim
Frankfurt
Internationales Theater Frankfurt
Hanauer Landstraße 5
60314 Frankfurt

Charango-Esprit im Theater-Treff. Im Kammerflimmern im Internationalen Theater Frankfurt geht’s im Quintett durch Südamerika. Und wenn das Hába Quartett mit Charango-Gitarrist Diego Jascalevich die Bühne betritt, gibt es kein Halten mehr bei dem mitreißenden Wechselspiel zwischen europäischer Klassik und lateinamerikanischer Folklore. Genau das Richtige für die Erprobung dieses neuen Venue für die ungewöhnliche Konzertreihe des hr-Sinfonieorchesters.

In Kooperation mit dem Internationalen Theater Frankfurt

Konzertdauer: ca. 90 Minuten – inklusive Pause

Weitere Informationen

Charango-Esprit at the Theater Meeting Point. In Kammerflimmern at the Frankfurt International Theater, the quintet travels through South America. And when the Hába Quartet with charango guitarist Diego Jascalevich takes the stage, there's no stopping the rousing interplay between European classical music and Latin American folklore. Just the thing to test this new venue for the Frankfurt Radio Symphony's unusual concert series.

In cooperation with the International Theater Frankfurt

Concert duration: about 90 minutes – including break

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Tickets: 20,– €
Ermäßigt: 11,50 €

Ermäßigung gilt für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre und für alle ab 80 % GdB

Ende der weiteren Informationen


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Toulouse - La Halle aux Grains
Fazıl Say
Fazıl Say
Fazıl Say
Mutter Gans & Aschenputtel
Weihnachtskonzert
Elias Grandi
Sebastian Berner