Konzert Barocke Doppelspiele

Kammermusik
Barocke Doppelspiele
  • Sebastian Wittiber | Flöte
  • Carsten Wilkening | Blockflöte
  • Michael Höfele | Oboe/Englischhorn
  • Daniel Mohrmann | Fagott
  • Maximilian Junghanns | Violine
  • Alexandra Raab | Violine
  • Kerstin Hüllemann | Viola
  • Christiane Steppan | Violoncello
  • Simon Backhaus | Kontrabass
  • Flóra Fábri | Cembalo

  • Georg Philipp Telemann | Doppelkonzert für Blockflöte, Fagott und Streicher F-Dur TWV 52:F1
  • Georg Philipp Telemann | Doppelkonzert für Blockflöte, Flöte und Streicher e-Moll TWV 52:E1
  • Antonio Vivaldi | Doppelkonzert für Oboe, Fagott und Orchester G-Dur RV 545
  • Georg Friedrich Händel | Concerto »Amabile beltà« für Flöte, Englischhorn und Streicher (arrangiert und instrumentiert von Andreas N. Tarkmann)
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Die Holzbläser des hr-Sinfonieorchesters haben einen besonders guten Ruf. In diesem Programm kann man sie mit Streicher-Kollegen gleich mehrfach und im Doppel erleben. Einen Strauß virtuoser Doppelkonzerte aus der Feder der Barock-Großmeister Telemann, Vivaldi und Händel präsentieren sie. »Doppel« bedeutet in diesem Fall also auch gleich doppelt so schön!

Weitere Informationen

Karten: 19,– €
Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen
Shanghai
Shanghai
Shanghai
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Blick auf die Skyline des Shinjuku District in Tokio mit Fujiyama im Hintergrund
Konzert im Kloster Eberbach beim Rheingau Musik Festival
Konzert im Kloster Eberbach beim Rheingau Musik Festival