Musikerinnen und Musiker des hr-Sinfonieorchesters mit dem ganzen Spektrum der Kammermusik im hr-Sendesaal


  • Disput & Dumka
    • Atlantic String Duo:

      • Rachelle Hunt | Violine
      • Stefanie Pfaffenzeller | Violine/Viola
    • Nami Ejiri | Klavier

    • Georg Friedrich Händel | Triosonate op. 2 Nr. 6 g-Moll
    • Sergej Prokofjew | Sonate für zwei Violinen op. 56
    • Rebecca Clarke | Dumka für Violine, Viola und Klavier
    • Jenő Takács | Disput (Sie und Er) für zwei Violinen aus: Tiberika Duos op. 103
    • Louis Spohr | Duet für Violine und Viola op. 13
    • Max Reger | Klaviertrio h-Moll op. 2 Nr. 1
  • Space Jump
    • Limes Trio:

      • Dimiter Ivanov | Violine
      • Ulrich Horn | Violoncello
      • Kasia Wieczorek | Klavier
    • Przemysław Pujanek | Viola

    • Wolfgang Amadeus Mozart | Klaviertrio C-Dur KV 548
    • Fazıl Say | Space Jump op. 46
    • Robert Schumann | Klavierquartett Es-Dur op. 47
  • Die Geschichte vom Soldaten
    • Maximilian Junghanns | Violine
    • Simon Backhaus | Kontrabass
    • Balázs Nemes | Trompete
    • Klaus Bruschke | Posaune
    • Magdalena Faust | Klarinette
    • Daniel Mohrmann | Fagott
    • Andreas Hepp | Schlagzeug
    • Karin Hendel | Dirigentin
    • Wolfram Koch | Sprecher

    • Igor Strawinsky | Die Geschichte vom Soldaten
  • Barocke Doppelspiele
    • Sebastian Wittiber | Flöte
    • Carsten Wilkening | Blockflöte
    • Michael Höfele | Oboe/Englischhorn
    • Daniel Mohrmann | Fagott
    • Maximilian Junghanns | Violine
    • Alexandra Raab | Violine
    • Kerstin Hüllemann | Viola
    • Christiane Steppan | Violoncello
    • Simon Backhaus | Kontrabass
    • Flóra Fábri | Cembalo

    • Georg Philipp Telemann | Doppelkonzert für Blockflöte, Fagott und Streicher F-Dur TWV 52:F1
    • Georg Philipp Telemann | Doppelkonzert für Blockflöte, Flöte und Streicher e-Moll TWV 52:E1
    • Antonio Vivaldi | Doppelkonzert für Oboe, Fagott und Orchester G-Dur RV 545
    • Georg Friedrich Händel | Concerto »Amabile beltà« für Flöte, Englischhorn und Streicher (arrangiert und instrumentiert von Andreas N. Tarkmann)
  • Ménage à trois
    • Maximilian Junghanns | Violine
    • Steffen Weise | Viola
    • Valentin Scharff | Violoncello

    • Jean Françaix | Streichtrio
    • Ernst Naumann | Streichtrio op. 12
    • Ernst von Dohnányi | Serenade C-Dur op. 10
    • Ludwig van Beethoven | Streichtrio D-Dur op. 9 Nr. 2
  • Wien - Budapest - Berlin
    • Mariane Vignand | Violine
    • Fanny Pujol | Violine
    • Gabriel Tamayo | Viola
    • Johanna Maurer | Viola
    • Ulrich Horn | Violoncello
    • Valentin Scharff | Violoncello

    • Maurice Ravel | Streichquartett F-Dur
    • Zoltán Kodály | Duo für Violine und Violoncello op. 7
    • Wolfgang Amadeus Mozart | Streichquintett g-Moll KV 516
  • Traumbilder
    • Frankfurter Streichsextett:

      • Charys Schuler | Violine
      • Akemi Mercer-Niewöhner | Violine
      • Ingrid Albert | Viola
      • Kerstin Hüllemann | Viola
      • Maja Schwamm | Violoncello
      • Christiane Steppan | Violoncello
    • Maria Pantiukhova | Sopran

    • Alexander Zemlinsky | »Maiblumen blühten überall« für Sopran und Streichsextett
    • Richard Wagner | Wesendonck-Lieder (Fassung für Sopran und Streichsextett von Rudolf Leopold)
    • Peter Tschaikowsky | Streichsextett d-Moll op. 70 (»Souvenir de Florence«)
  • Jugendlieben
    • Charys Schuler | Violine
    • Wolfgang Tluck | Viola
    • Barbara Petit | Violoncello
    • Karen Tanaka | Klavier

    • Joseph Haydn | Klaviertrio G-Dur (»Zigeunertrio«)
    • Dmitrij Schostakowitsch | Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8
    • Johannes Brahms | Klavierquartett c-Moll op. 60
  • Neun mit Martin Fröst
    • Martin Fröst | Klarinette
    • Hába Quartett
    • Musiker des hr-Sinfonieorchesters

    • Johannes Brahms | Klarinettenquintett h-Moll op. 115
    • Robert Schumann | Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1
    • Johannes Brahms | Ungarische Tänze Nr. 1, 13, 14 und 21 (arrangiert für Klarinette und Streicher)
  • Feuertaufe

    KAMMERKONZERT DER ORCHESTERAKADEMIE DES HR-SINFONIEORCHESTERS

    Interpreten und Programm wird noch bekannt gegeben.