Konzert Europa Open Air

Europa Open Air

EUROPA OPEN AIR DES HR-SINFONIEORCHESTERS UND DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK

  • Jauna Muzika
  • Andrés Orozco-Estrada | Dirigent

  • Musik von Čiurlionis, Copland, Beethoven u.a.
  •  
  • 18 Uhr
  • hr-Bigband
  • Viktorija Gečytė | Gesang
  • »Tales from Lithuania«
Uhr (Einlass)
Frankfurt am Main
Weseler Werft
Eckhardtstraße
60314 Frankfurt am Main

Das Open Air des hr-Sinfonieorchesters gehört zu den Höhepunkten im Frankfurter Musikleben. Mehr als 20.000 begeisterte Besucher haben die sommerlichen Konzertabende am Ufer des Mains mit ihrer außergewöhnlichen Atmosphäre in den vergangenen Jahren stets verfolgt. Inzwischen als »Europa Open Air« im Rahmen der Europa-Kulturtage der Europäischen Zentralbank veranstaltet und wieder von »Elisabethen Quelle« unterstützt, stehen in diesem Jahr das Land Litauen und seine musikalische Kultur im Fokus. Gemeinsam mit einem litauischen Traditions-Chor und profilieren Vokalsolisten des Landes werden Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada und das hr-Sinfonieorchester ein Programm präsentieren, das rund um die mythischen Märchenwelten und die eindrucksvolle Vokal-Traditionen Litauens und der baltischen Region kreist. Am frühen Abend verbreitet bereits die hr-Bigband mit der litauischen Sängerin Viktorija Gečytė nordische Farben und Stimmungen am Main. Gastronomische Angebote runden in guter Tradition das Europa Open Air des hr-Sinfonieorchesters und der Europäischen Zentralbank ab, zu dem alle Musikfreunde wieder sehr herzlich eingeladen sind.

Weitere Informationen

Eintritt frei. Bitte beachten Sie die eingeschränkten Parkmöglichkeiten! Nach Erreichen der maximal zulässigen Besucheranzahl von 12.000 auf dem Gelände gibt es aus Sicherheitsgründen keinen weiteren Einlass.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Allgemeine Hinweise:

Hinweise zum Besuch des Europa Open Air

Das Konzert hat im Social Web das Hashtag:
#EuropaOpenAir
.

Ende der weiteren Informationen
Moderatoren auf Bühne
Moderatoren auf Bühne
Filmszene schwarz-weiß
Orchesterakademie: Stipendiaten
Andreas Staier
Andreas Staier
Seong-Jin Cho
Seong-Jin Cho
Streichtrio mit und ohne Klavier
Aschaffenburg - Stadthalle
Shanghai