Konzert Ein deutsches Requiem

hr-Sinfoniekonzerte
Christiane Karg
  • Christiane Karg | Sopran
  • Michael Nagy | Tenor
  • MDR-Rundfunkchor
  • David Zinman | Dirigent

  • Johannes Brahms | Ein deutsches Requiem
  • Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main

In diesem Requiem tönt keine letzte Posaune, niemand muss zittern vor den Schrecken des Jüngsten Gerichts. Johannes Brahms meidet sogar die direkte Nennung des Namens Christi oder Jesu – und schafft auf diese Weise eine Form der überkonfessionellen Ansprache, ein »Requiem für den Menschen«, wie er selbst einmal sagte. Nicht die Trauer steht hier im Vordergrund, sondern das Trösten, wie es gleich zu Beginn thematisiert wird mit den Worten der Bergpredigt: »Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden«. Trost ist das Schlüsselwort: »Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet« (Jesaja). Sein »Ein deutsches Requiem« katapultierte Brahms in die Riege der bedeutendsten Komponisten der Romantik – nicht nur für Clara Schumann, die nach der Uraufführung bewegt schrieb: »Es ist ein ganz gewaltiges Stück, ergreift den ganzen Menschen in einer Weise wie wenig anderes. Der tiefe Ernst, vereint mit allem Zauber der Poesie, wirkt wunderbar, erschütternd und besänftigend.«

Weitere Informationen

No last trumpet will sound in this Requiem, no one need tremble in fear of the terrors of the Day of Judgement. In Brahms' own words, it is a »Requiem for Humankind«. Its focus is not primarily on grief, the keyword is far more comfort. Quoting Isaiah, Brahms says: »As one whom his mother comforts, so will I comfort you«. Clara Schumann was deeply moved by this unique work: »It is a very momentous piece, it touches the whole person in a way that very little else does.« Its impact, she said, was »wonderful, harrowing and appeasing.«

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

19 Uhr | Konzerteinführung

Karten: 54,50 / 44,50 / 35,50 / 26,– / 17,– €

Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert im Internet:
Video-Livestream am 11. Oktober 2019
auf www.hr-sinfonieorchester.de

Das Konzert in hr2-kultur:
Freitag, 11. Oktober 2019, 20.04 Uhr
Dienstag, 22. Oktober 2019, 20.04 Uhr

Ende der weiteren Informationen

David Zinman dirigiert …

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Europa Open Air