Konzert Abgesagt! Sinfonia concertante

hr-Sinfoniekonzerte-NEU
Isabelle Faust
  • Isabelle Faust | Violine
  • Antoine Tamestit | Viola
  • Andrew Manze | Dirigent

  • Wolfgang Amadeus Mozart | Sinfonia concertante Es-Dur KV 364
  • John Adams | Shaker Loops
  • Abgesagt!
    Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main
  • Abgesagt!
    Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main
  • Abgesagt!
    Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main
  • Abgesagt!
    Frankfurt am Main
    Alte Oper
    Großer Saal
    Opernplatz 1
    60313 Frankfurt am Main

ABGESAGT:
Nach den Beschlüssen der Bundesregierung und der Bundesländer zur Corona-Pandemie am 28. Oktober hat der Hessische Rundfunk alle Konzerte des hr-Sinfonieorchesters im Monat November abgesagt. Als Ersatz wird das hr-Sinfonieorchester alle geplanten Programme aber als »Konzerte ohne Publikum« live im Videostream präsentieren.

Infos zur Rückabwicklung von bereits gekauften Tickets


Die »Sinfonia concertante« für Violine und Viola steht unter Mozarts Werken als genialer Solitär da, nicht nur aufgrund ihrer Besetzung. Sie ist von einer Tiefe und Geschlossenheit, wie er sie ansonsten erst in seinen letzten Lebensjahren zum Standard machte. Sie begegnet der quirlig-motorische Verve des amerikanischen Minimalisten John Adams, dessen virtuose Streichermusik »Shaker Loops« von der Glaubensgemeinschaft der »Shaker« inspiriert ist, die sich im Gottesdienst mit Hilfe von Schütteltänzen in Trancezustände versetzen – ein Schlüsselwerk der Minimal Music, das einen ganzen Kosmos packender rhythmischer Muster entwirft.

HINWEIS:
Die rund einstündigen Konzerte sind unter Einhaltung eines umfangreichen Abstands- und Hygienekonzepts möglich, das u.a. geänderte Saalpläne, neue Einlass- und Auslass-Situationen sowie den Verzicht auf Pausen und Catering umfasst. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Informationen

The »Sinfonia concertante« for violin and viola stands out among Mozart's works as a brilliant solitaire, not just because of its instrumentation. It possesses a depth and coherence that only became a standard feature of Mozart’s works in the last years of his life. This composition meets the lively motoric verve of the American minimalist John Adams, whose virtuoso string music »Shaker Loops« reflects the religious community of the »shakers«, who put themselves into a state of trance during church services with the help of shaking dances – a key work of minimal music that creates an entire cosmos of stirring rhythmic patterns.

NOTE:
The concerts, which last approximately one hour, are possible while adhering to a comprehensive distance and hygiene concept, which includes, among other things, modified seating plans, new entrance and exit situations, as well as the omission of breaks and catering. Further information can be found
here.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Konzertdauer: ca. 60 Minuten

Karten: 39,– € | 29,– € | 19,– €
Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Vorverkaufsstart: 22. Oktober 2020

Ende der weiteren Informationen

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Bejun Mehta
Bejun Mehta
Bejun Mehta
Bejun Mehta
Final Call: Beethoven
Final Call: Beethoven
Final Call: Beethoven
Alice Sara Ott
Alice Sara Ott
Alice Sara Ott
Alice Sara Ott