Konzert Benefizkonzert für die Ukraine

Benefizkonzert für die Ukraine

Ein Konzert des Hessischen Rundfunks gemeinsam mit dem Land Hessen unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Volker Bouffier, zusammen mit dem Rheingau Musik Festival, der Stadt Frankfurt am Main, dem Ensemble Modern, der Oper Frankfurt, der Arbeitsgemeinschaft Frankfurter Chöre und der Alten Oper Frankfurt

  •  
  • hr-Sinfonieorchester
  • Arbeitsgemeinschaft Frankfurter Chöre
  • Monika Buczkowska | Sopran
  • Judita Nagyová | Alt
  • AJ Glueckert | Tenor
  • Anthony Robin Schneider | Bass
  • Truls Mørk | Violoncello
  • Juraj Valčuha | Dirigent
  •  
  • Ensemble Modern
  • Susanne Blumenthal | Dirigentin
  •  

  • Robert Schumann | Cellokonzert
  • Anna Korsun | Marevo
  • Ludwig van Beethoven | 9. Sinfonie – Finalsatz
Frankfurt am Main
Alte Oper
Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

»Wir möchten gemeinsam mit unseren Partnern mit diesem besonderen Konzert unsere Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck bringen und ein musikalisches Zeichen für den Frieden und die Freiheit unserer europäischen Nachbarn setzen«, sagt hr-Intendant Florian Hager. »Dazu werden wir die Eintrittsgelder komplett für die ›Nothilfe Ukraine‹ des ›Bündnisses Entwicklung hilft‹ und der ›Aktion Deutschland hilft‹ spenden und das Konzert auf dem YouTube-Kanal des hr-Sinfonieorchesters für alle Menschen weltweit zugänglich machen.«

Als Zeichen der Verbundenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern der Ukraine spielt das hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Juraj Valčuha u.a. den auch als »Europa-Hymne« bekannten Finalsatz der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Frankfurter Chöre sowie den Ensemblemitgliedern der Oper Frankfurt Monika Buczkowska (Sopran), Judita Nagyová (Alt), AJ Glueckert (Tenor) und Anthony Robin Schneider (Bass). Ferner steht das Cellokonzert von Robert Schumann mit Truls Mørk auf dem Programm. Das Ensemble Modern präsentiert das Stück »Marevo« der jungen ukrainischen Komponistin Anna Korsun. Die Alte Oper Frankfurt stellt für das Benefizkonzert ihren Großen Saal zur Verfügung.

Konzertdauer: ca. 130 Minuten

HINWEIS:
Dieses Konzert wird gemäß den aktuellen Beschlüssen des Landes Hessen ab 04.03.22 mit der maximal zulässigen Sitzplatzkapazität verkauft (ab dem 500. Platz: maximal 60% Auslastung, ohne doppeltes Schachbrettmuster).

Das Ticket, ein Ausweisdokument und ein 2G+-Nachweis sind dem Personal der Alten Oper Frankfurt auf Verlangen vorzuzeigen. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere Maskenpflicht) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept der Alten Oper Frankfurt. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Nach Vorstellungsbeginn haben Sie keinen Anspruch auf Saaleinlass. Es gelten AGBs, besondere Regelungen während der COVID-19 Pandemie und Hausordnung der Alten Oper Frankfurt.

Weitere Informationen

A concert by Hessischer Rundfunk together with the State of Hesse under the patronage of Minister President Volker Bouffier, together with the Rheingau Music Festival, the City of Frankfurt am Main, Ensemble Modern, Oper Frankfurt, the Arbeitsgemeinschaft Frankfurter Chöre and Alte Oper Frankfurt.

»Together with our partners, we would like to express our solidarity with the Ukrainian people with this special concert and send a musical signal for the peace and freedom of our European neighbors,« says hr Director-General Florian Hager. »To this end, we will donate the entrance fees in their entirety to the ›Emergency Aid Ukraine‹ of the ›Alliance Development Helps‹ and ›Action Germany Helps‹ and make the concert available to everyone worldwide on the YouTube channel of the Frankfurt Radio Symphony.«

As a sign of solidarity with the citizens of Ukraine, the Frankfurt Radio Symphony, conducted by Juraj Valčuha, will perform, among other pieces, the final movement of Ludwig van Beethoven's 9th Symphony, also known as the »European Anthem,« together with the Arbeitsgemeinschaft der Frankfurter Chöre and the ensemble members of the Frankfurt Opera Monika Buczkowska (soprano), Judita Nagyová (alto), AJ Glueckert (tenor) and Anthony Robin Schneider (bass). Also on the program is the Cello Concerto by Robert Schumann with Truls Mørk. The Ensemble Modern presents the piece »Marevo« by the young Ukrainian composer Anna Korsun. The Alte Oper Frankfurt is making its Great Hall available for the benefit concert.

Concert duration: about 130 minutes

NOTE:
This concert will be sold in accordance with the current decisions of the State of Hesse as of 04.03.22 with the maximum permitted seating capacity (from the 500th seat: maximum 60% occupancy, without double checkerboard).

The ticket, an identification document and a 2G+ proof must be shown to the staff of the Alte Oper Frankfurt upon request. Please observe the hygiene and distance rules (in particular the obligation to wear a mask) in accordance with the instructions in the building and the
hygiene concept of the Alte Oper Frankfurt. Failure to comply with these rules may result in expulsion. Once the performance has begun, you have no right to admission to the auditorium. The general terms and conditions, special regulations during the COVID-19 pandemic and house rules of the Alte Oper Frankfurt apply.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Karten: 29,– €

Alle Eintrittsgelder werden an das »Bündnis Entwicklung Hilft« und die »Aktion Deutschland Hilft« gespendet. Stichwort »ARD/Nothilfe Ukraine«, Spendenkonto: DE53 200 400 600 200 400 600

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert im Internet:
Video-Livestream am 10. März 2022
auf www.hr-sinfonieorchester.de
und www.youtube.com/hrsinfonieorchester

Das Konzert im hr-fernsehen:
Donnerstag, 10. März 2022, 22.30 Uhr

Das Konzert in hr2-kultur:
Donnerstag, 10. März 2022, 20.04 Uhr (live)

Ende der weiteren Informationen
Christian Tetzlaff
Maurice Steger
Maurice Steger
Coach'N'Concert
Hanna-Elisabeth Müller
Hanna-Elisabeth Müller
Wien - Musikverein
Wien - Musikverein