Konzert Music Discovery Project

»HeimSpiel«
Alice Merton & Mari Samuelson

MUSIC DISCOVERY PROJECT 2022

  • Special Guests:
  • Alice Merton
  • Mari Samuelsen | Violine
  • John Axelrod | Dirigent

  • »HeimSpiel«
  • Frankfurt
    Jahrhunderthalle Frankfurt
    Pfaffenwiese 301
    65929 Frankfurt
    Jahrhunderthalle Frankfurt
  • Frankfurt
    Jahrhunderthalle Frankfurt
    Pfaffenwiese 301
    65929 Frankfurt
    Jahrhunderthalle Frankfurt

Nach dem Pandemie-bedingten reinen Livestream-Event 2021 kehrt das Music Discovery Project 2022 wieder in seine vertraute Location der Frankfurter Jahrhunderthalle zurück. Als Special Guest begrüßt das hr-Sinfonieorchester dazu Alice Merton. Die deutsche Popmusikerin, die mit Songs wie »No Roots« und »Why So Serious« die internationalen Charts eroberte, ist nicht nur in Frankfurt geboren. Sie fühlt sich auch heute noch persönlich und familiär eng mit der Mainmetropole verbunden. Unter dem Titel »HeimSpiel« treffen Mertons gehaltvolle, persönlich geprägte Songs und Balladen auf klassische Orchesterwerke, die auch in besonderer Verbindung zu Frankfurt stehen oder zum populären Kern der Klassik zählen.

Mari Samuelson

Darüber hinaus ist auch Mari Samuelsen als Special Guest im Music Discovery Project zu erleben. Die norwegische Geigerin betört die internationale Szene seit geraumer Zeit mit ihren ganz eigenen musikalischen Grenzgängen. Mystisch-versonnene Musik aus dem hohen Norden wird sie an diesem Abend präsentieren und mit ihrer sehr persönlichen Klangwelt reizvolle zusätzliche Akzente setzen. Unter Leitung des amerikanischen Dirigenten John Axelrod wird es so gleich in vielfacher Hinsicht interessante wie beziehungsreiche Begegnungen musikalisch sehr unterschiedlicher Welten geben – von Klassik und Pop und Orchester und Elektronik– und ein außergewöhnliches, spannendes Music Discovery Project ist auch diesmal garantiert.


Konzertdauer: ca. 120 Minuten


WICHTIGE HINWEISE FÜR IHREN KONZERTBESUCH:

Der Konzertbesuch ist nur mit einem 2G+-Nachweis und einem gültigen Ausweisdokument möglich ist. Zugang haben alle, die vollständig geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen zertifizierten aktuellen negativen Antigen-Schnelltest (»Bürgertest«) vorweisen (nicht älter als 24 Std).

Ausnahmen u.a.:
Für Gäste, die bereits eine Booster Impfung erhalten haben entfällt die Testpflicht. Für Kinder/Jugendliche von Einschulung bis unter 18 J. reicht das Schüler-Testheft als Negativnachweis o. ein zertifizierter Antigen-Schnelltest.

Infos zum 2G+-Status finden Sie auch unter: Negativnachweis.

Bitte folgen Sie vor Ort den Hinweisen des Ordnungspersonals und kommen Sie möglichst frühzeitig (Einlass ab 18:30h).

Es besteht Maskenpflicht (auch während des Konzerts). Die Maske darf nur zum Verzehr von Speisen/Getränken abgenommen werden.

Dieses Konzert wurde zu Beginn im Schachbrettmuster-Saalplan verkauft (d.h. mit Abständen). Gemäß den aktuellen Beschlüssen des Landes Hessen wurde das Platzangebot erweitert und auch ein Kontingent der gesperrten Plätze in den Verkauf gegeben.

Bitte beachten Sie weitere Hinweise im Hygienekonzept der Jahrhunderthalle Frankfurt.

Weitere Informationen

After the pandemic-related livestream-only event in 2021, the Music Discovery Project 2022 returns to its familiar location in Frankfurt's Jahrhunderthalle. The Frankfurt Radio Symphony will welcome Alice Merton as special guest. The German pop musician, who conquered the international charts with songs like »No Roots« and »Why So Serious«, was not only born in Frankfurt. She still feels a close personal and family connection to the metropolis on the Main. Under the title »HeimSpiel«, Merton's richly personal songs and ballads meet classical orchestral works that also have a special connection to Frankfurt or are part of the popular core of classical music. In addition, Mari Samuelsen can also be experienced as a special guest in the Music Discovery Project. The Norwegian violinist has been beguiling the international scene for quite some time with her very own musical border crossings. On this evening, she will present mystical and wistful music from the far north and set charming additional accents with her very personal sound world. Under the direction of the American conductor John Axelrod, there will be interesting encounters between musically very different worlds in many respects – from classical music and pop and orchestra and electronics – and an extraordinary, exciting Music Discovery Project is also guaranteed this time.

Concert duration: about 120 minutes


IMPORTANT INFORMATION FOR YOUR CONCERT VISIT:

Concert attendance is only available with 2G+ proof and a valid identification document. Admission is open to all who are fully vaccinated or recovered and also present a certified current negative rapid antigen test (»citizen test«) (not older than 24 hrs).

Exceptions include:
For guests who have already received a booster vaccination, the testing requirement does not apply. For children/adolescents from school enrollment to under 18 years, the student test booklet is sufficient as negative proof or a certified antigen rapid test.

Information on the 2G+ status can also be found under:
Negative Proof.

Please follow the instructions of the security staff on site and arrive as early as possible (admission from 18:30h).

Masks are compulsory (also during the concert). The mask may only be removed for the consumption of food/drinks.

This concert was sold at the beginning in the checkerboard hall plan (i.e. with spacing). In accordance with the current decisions of the State of Hesse, the number of seats has been expanded and a contingent of the blocked seats has also been placed on sale.

Please note further information in the
Hygiene Concept of the Jahrhunderthalle Frankfurt.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Karten: 40,– € | 30,– € | 20,– € (Erwachsene)
30,– | 20,– € | 14,– €
(Schüler*innen, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre)

Vorverkaufsstart: 1. Dezember 2021

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert im Internet:
Video-Livestream am 26. März 2022
auf www.hr-sinfonieorchester.de

Ende der weiteren Informationen


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Pierre-Laurent Aimard
Antwerpen – deSingel
Bouncing with Bach
Berlin - Philharmonie
Peter und der Wolf
Homberg (Efze) - Marktplatz
Paavo Järvi
Paavo Järvi
Dresden - Kulturpalast