Konzert Bühnenzauber

hr-Sinfoniekonzerte Mainly Mozart
Regula Mühlemann
  • Regula Mühlemann | Sopran
  • Tarmo Peltokoski | Dirigent

  • Wolfgang Amadeus Mozart | Die Hochzeit des Figaro – Ouvertüre und Arien
  • Richard Strauss | Rosenkavalier-Suite
  • Wolfgang Amadeus Mozart | Die Zauberflöte – Ouvertüre und Arien
  • Richard Strauss | Die Frau ohne Schatten – Sinfonische Fantasie
Frankfurt am Main
Alte Oper
Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Vorhang auf für die große Opernbühne: Musik aus Opern von Richard Strauss und Arien aus Mozart-Opern fügen sich zum magischen Bühnenzauber. Als Protagonistin mit dabei: die Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann, die sich »bei Mozart mit Abstand am meisten zu Hause« fühlt: »momentan steht Mozart über allen.« Auch die Kombination geht Hand in Hand: Richard Strauss und Wolfgang Amadeus Mozart – beide hatten sie einen untrüglichen Instinkt für das Musiktheater und deren Charaktere. »Die welterlösende Mozart’sche Melodie« sei die »letzte und höchste Blüte der Culturgeschichte«, so formulierte es Strauss in einem beinahe religiösen Bekenntnis zu seinem Kollegen. Und so suchte er im »Rosenkavalier« auch bewusst den Geist Mozarts, wenngleich diese rauschhaft-schwelgende, Walzer-selige Musik von der Wiener Klassik hörbar weit entfernt ist. Die üppig dimensionierte Strauss- ebenso wie die schlanke Mozart-Besetzung koordinieren wird das junge finnische Ausnahmetalent Tarmo Peltokoski, der in der vergangenen Saison mit gerade einmal 21 Jahren am Pult des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt debütierte.

Konzertdauer: ca. 120 Minuten

Weitere Informationen

Curtain up for the grand opera stage: music from operas by Richard Strauss and arias from Mozart operas combine to create magical stage magic. Joining them as protagonist: Swiss soprano Regula Mühlemann, who feels »by far most at home with Mozart: at the moment Mozart is above them all.« The combination also goes hand in hand: Richard Strauss and Wolfgang Amadeus Mozart – both had an unerring instinct for musical theater and its characters. »Mozart's world-redeeming melody« was the »last and highest flowering of cultural history,« as Strauss put it in an almost religious confession to his colleague. And so in »Rosenkavalier« he also consciously sought the spirit of Mozart, even though this intoxicating, waltz-blissful music is audibly far removed from Viennese classicism. The lushly dimensioned Strauss as well as the slender Mozart cast will be coordinated by the exceptional young Finnish talent Tarmo Peltokoski, who debuted last season at just 21 years of age on the podium of the Frankfurt Radio Symphony.

Concert duration: about 120 minutes

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

19 Uhr | Konzerteinführung

Tickets: 57,– | 47,– | 38,– | 29– | 19,– €

Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Außerdem: 10 FOR TEENS - FÜR ALLE BIS 20 JAHRE!
50 TICKETS FÜR 10,00 € (OHNE RMV) First come – first serve!

Abo: KLASSIK PREMIUM


Für den Konzertbesuch:
Aktuelle Hygiene-Hinweise

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Das Konzert in hr2-kultur:
Freitag, 28. April 2023, 20.04 Uhr (live)
Dienstag, 9. Mai 2023, 20.04 Uhr

Ende der weiteren Informationen


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Christian Tetzlaff
Maurice Steger
Maurice Steger
Coach'N'Concert
Hanna-Elisabeth Müller
Hanna-Elisabeth Müller
Wien - Musikverein
Wien - Musikverein