Konzert Trio-Gipfel mit Escaich

Kammermusik Composer in Residence
Thierry Escaich
  • Thierry Escaich | Klavier
  • Liisa Randalu | Viola
  • Tomaž Močilnik | Klarinette

  • Wolfgang Amadeus Mozart | Trio Es-Dur KV 498 (»Kegelstatt«)
  • Thierry Escaich | Trio américain (»Suppliques«)
  • Max Bruch | Acht Stücke op. 83 Nr. 1–4
  • Thierry Escaich | Improvisation über ein Thema von Schumann – für Klavier
  • Robert Schumann | Märchenerzählungen op. 132
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Thierry Escaich zu Gast in der Kammermusik-Reihe mit Highlights wie Mozarts »Kegelstatt«-Trio und Schumanns »Märchenerzählungen«, einem virtuosen eigenen »Trio américain«, als kammermusikalischer Partner wie auch als begnadeter Improvisator. Mozarts Trio für Klarinette, Viola und Klavier bedeutete einst die Ge¬burt einer neuen instrumentalen Formation, auf die Schumann 70 Jahre später erst eine erste musikalische Antwort gab. Sein Entschluss fiel nach dem Hören das »Kegelstatt«-Trios mit seiner Frau Clara am Klavier und er schrieb seine vier wunderbaren poetischen Bilder innerhalb kürzester Zeit, während eines letzten Schaffensrausches vor seinem finalen Zusammenbruch. Schumann ist in diesem Programm auch Gegenstand einer Klavier-Improvisation Thierry Escaichs, der in seinem eigenen Trio wiederum Reminiszenzen aus viel weiter zurückliegenden Epochen aufscheinen lässt – »eins in dem anderen wirkt und lebt« also in diesem Konzert ganz besonderer Klasse.

Konzertdauer: ca. 110 Minuten – inklusive Pause

Weitere Informationen

Thierry Escaich is a guest in the chamber music series with highlights such as Mozart's »Kegelstatt« trio and Schumann's »Märchenerzählungen«, his own virtuoso »Trio américain«, both as a chamber music partner and as a gifted improviser. Mozart's trio for clarinet, viola and piano once marked the birth of a new instrumental formation, to which Schumann only found a first musical answer 70 years later. His decision was made after hearing the »Kegelstatt« trio with his wife Clara at the piano and he wrote his four wonderful poetic pictures within a very short space of time, during a final creative frenzy before his final collapse. In this program, Schumann is also the subject of a piano improvisation by Thierry Escaich, who in turn allows reminiscences from much earlier eras to appear in his own trio – »one works and lives in the other« in this very special concert.

Concert duration: about 110 minutes – including break

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Tickets: 24,– €
Ermäßigt: 13,50 €

Ermäßigung gilt für:
U30 (alle unter 30 Jahre!) und für Menschen ab GdB 80

Außerdem:
10 FOR TEENS – Für alle unter 20 Jahre!
Limitierte Tickets für 10,– € (Ohne RMV)
First come – First serve!

Abo: KAMMERMUSIK

Mit einem Abo bis zu 33 % sparen!

Ende der weiteren Informationen

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Karneval der Tiere
Karneval der Tiere
Clara Andrada de la Calle
Christoph Koncz
Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
hr-Sinfonieorchester-06