Alejandro Rutkauskas
Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Buenos Aires (Argentinien)

Im Orchester:
seit 1993

Alejandro Rutkauskas ist seit 1993 Konzertmeister des hr-Sinfonieorchesters. Er wurde in Buenos Aires als Sohn einer Musikerfamilie geboren und war Schüler von Szymsia Bajour und Ljerko Spiller. Seit Beginn seines Studiums bereits entwickelte er eine rege Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 1987 kam Alejandro Rutkauskas nach Europa als Konzertmeister des Sinfonieorchesters Basel, wo er sich verstärkt auch der Kammermusik widmete. Viele seiner Konzerte sind durch Rundfunk- und CD-Produktionen dokumentiert. So hat er etwa gemeinsam mit dem Schweizer Jazz-Saxofonisten und Komponisten Daniel Schnyder dessen Werke auf CD eingespielt und als Solist des hr-Sinfonieorchesters u.a. auch Kompositionen von Ludolf Nielsen und Ernesto Halffter für CPO aufgenommen.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen