Anne-Sophie Bertrand
Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Paris (Frankreich)

Im Orchester:
seit 2000

Anne-Sophie Bertrand wurde in Paris geboren. Ihre erfolgreichen Studien an der Royal Academy of Music in London und am Königlichen Konservatorium Brüssel fanden in Form zahlreicher Preise und Höchstbewertungen Anerkennung. Sie erhielt außerdem Auszeichnungen bei internationalen Harfenwettbewerben in Cardiff, Brüssel und London. 2007 wurde ihr der Titel »Associate« von der Royal Academy of Music für herausragende Musiker verliehen. Seit 2000 ist Anne-Sophie Bertrand Solo-Harfenistin beim hr-Sinfonieorchester. Sie wirkt zudem regelmäßig als Gast in anderen Rundfunkorchestern (BR, NDR, WDR, SWR) sowie im Mahler Chamber Orchestra und im Orchestre Philharmonique de Radio France mit. Solokonzerte führten sie nach London (u.a. in die Wigmore Hall), Brüssel, Amsterdam, Rotterdam, Caracas und Jerusalem, daneben zu internationalen Festivals sowie zu Harfensymposien und -kongressen. Sie engagiert sich stark für die Musik unserer Zeit und trat unter der Leitung von Pierre Boulez, Mauricio Kagel und Heinz Holliger solistisch auf. Anne-Sophie Bertrand ist auch als Jurymitglied und Dozentin gefragt. Sie war Gastprofessorin am Brüsseler Konservatorium und gibt Meisterklassen an der Royal Academy of Music, am Orchesterzentrum NRW und an der Musikhochschule Freiburg.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen