Arnold Ilg
Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Illertissen

Im Orchester:
seit 1998

Arnold Ilg ist seit 1998 Cellist im hr-Sinfonieorchester. Er stammt aus Illertissen in Bayern, begann mit fünf Jahren das Cellospiel und wurde mit neun Jahren Jungstudent am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg. Als mehrfacher Preisträger bei nationalen Wettbewerben trat er als Solist mit diversen Kammerorchestern auf. Arnold Ilg studierte in Wien bei André Navarra und bei Walter Nothas in München. An der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe bei Martin Ostertag absolvierte er seine Meisterklasse mit Auszeichnung. Als Mitglied des Sikorski-Quartetts Stuttgart und als gefragter Kammermusikpartner wirkte er bei zahlreichen Konzerten und Tourneen im In- und Ausland mit. Seit 1999 ist er Mitglied des Hába Quartetts und engagiert sich darüber hinaus in den Education-Angeboten des hr-Sinofnieorchesters.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen