Michael Sieg
Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Baden-Baden

Im Orchester:
seit 1987

Michael Sieg studierte an der Freiburger Musikhochschule bei Hans Elhorst und Heinz Holliger. Während seines Studiums war er Mitglied der »Jungen Deutschen Philharmonie«. Sein erstes Engagement als Solo-Englischhornist des Bergen Symphony Orchestra führte ihn nach Norwegen. Seit 1987 ist Michael Sieg in Frankfurt als Oboist und Englischhornist im hr-Sinfonieorchester tätig. Er spielte mit dem Ensemble Modern Orchestra unter Pierre Boulez und viele Jahre lang Kammermusik mit Albrecht Mayer. 2010 erschien beim Label NEOS eine CD des hr-Sinfonieorchesters mit ihm als Solisten in Bruno Madernas »Ausstrahlung« und »Grande Aulodia« für Flöte, Oboe und Orchester. Er ist Preisträger verschiedener internationaler Kammermusik-Wettbewerbe. Seit mehreren Jahren ist Michael Sieg als Dozent im Fach Englischhorn an den Musikhochschulen in Köln und Detmold tätig.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen