Stefanie Pfaffenzeller

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Garmisch-Partenkirchen

Im Orchester:
seit 2011

Stefanie Pfaffenzeller erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Violinunterricht und gewann schon zwei Jahre später beim Wettbewerb »Jugend musiziert« den Ersten Preis. Die in Garmisch-Partenkirchen geborene Geigerin gab mit zwölf Jahren ihr Debüt als Solistin mit Orchester. Sie wurde wiederholt nach Kenia eingeladen und trat dort sowohl kammermusikalisch als auch solistisch mit dem Nairobi Symphony Orchestra auf. Stefanie Pfaffenzeller studierte Violine an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Klaus Maetzl (Alban Berg Quartett) und Bratsche ebenfalls in Wien bei Claudia Schönauer. Wichtige künstlerische Impulse erhielt sie von Wilfried Strehle und Zakar Bron. 2006 gewann sie das Probespiel für ein Stipendium bei der Orchesterakademie der Münchner Philharmoniker und wurde wiederholt nach Japan zum Orchestra Ensemble Kanazawa und zur Camerata Salzburg eingeladen. Seit 2011 ist sie Mitglied im hr-Sinfonieorchester und gründete 2012 mit ihrer Kollegin Rachelle Hunt das Atlantic String Duo.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen