Konzert Spotlight

Spotlight
  • Alain Altinoglu beleuchtet und präsentiert:

  • Edvard Grieg | Peer Gynt
Frankfurt am Main
Alte Oper
Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Das »Spotlight« weckt beim Publikum immer besondere Begeisterung. In dem unkonventionellen Gesprächskonzert zur Afterwork-Zeit eröffnet das hr-Sinfonieorchester Frankfurt die Möglichkeit, Meisterwerke der Orchestermusik intensiver zu erleben und kennenzulernen. Mit dem neuen Chefdirigenten Alain Altinoglu als charmanter musikalischer Vermittler steht in dieser neuen Ausgabe Edvard Griegs »Peer Gynt« auf dem Programm – jene berühmte Schauspielmusik, die der norwegische Klangmaler zu dem gleichnamigen Gedicht Henrik Ibsens komponierte und die tragikomische Geschichte der großen norwegischen Identifikationsfigur in vollen Farben und Stimmungen zu populären Charakterstücken verwandelte: »In der Halle des Bergkönigs«, »Morgenstimmung« und »Solveigs Lied« – jeder kennt und hört sie gerne.

Konzertdauer: ca. 60 Minuten

HINWEIS:
Dieses Konzert wird zunächst im doppelten Schachbrettmuster-Saalplan verkauft (d.h. mit Abständen). Sollte es die Pandemie-Lage ermöglichen, wird das Platzangebot zu einem späteren Zeitpunkt ggf. erweitert und auch die gesperrten Plätze belegt.

Das Ticket, ein Ausweisdokument und ein 2G/3G-Nachweis (je nach behördlicher Vorgabe) sind dem Personal der Alten Oper Frankfurt auf Verlangen vorzuzeigen. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere Maskenpflicht) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept der Alten Oper Frankfurt. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Nach Vorstellungsbeginn haben Sie keinen Anspruch auf Saaleinlass. Es gelten AGBs, besondere Regelungen während der COVID-19 Pandemie und Hausordnung der Alten Oper Frankfurt.

Weitere Informationen

The »Spotlight« always arouses particular enthusiasm among the audience. In the unconventional discussion concert at after-work time, the Frankfurt Radio Symphony opens up the opportunity to experience and get to know masterpieces of orchestral music more intensively. With the new Music Director Alain Altinoglu as a charming musical mediator, Edvard Grieg's »Peer Gynt« is on the programme in this new edition – that famous drama music composed by the Norwegian sound painter to Henrik Ibsen's poem of the same name, transforming the tragicomic story of the great Norwegian identification figure into popular character pieces in full colours and moods: »In the Hall of the Mountain King«, »Morning Mood« and »Solveig's Song« – everyone knows and loves to hear them.

Concert duration: about 60 minutes

NOTE:
This concert will initially be sold on a double checkerboard seating plan (i.e., with spacing). If the pandemic situation allows, the seating may be expanded at a later date to include the blocked seats.

The ticket, an identification document and a 2G/3G proof (depending on official requirements) must be shown to the staff of the Alte Oper Frankfurt upon request. Please observe the hygiene and distance rules (in particular the obligation to wear a mask) in accordance with the instructions in the building and the
hygiene concept of the Alte Oper Frankfurt. Failure to comply with these rules may result in expulsion. Once the performance has begun, you have no right to admission to the auditorium. The general terms and conditions, special regulations during the COVID-19 pandemic and house rules of the Alte Oper Frankfurt apply.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Karten: 27,– €

Bis zu 50 % Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende bis 27 Jahre

Vorverkaufsstart: 1. Dezember 2021

Ende der weiteren Informationen


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren ...

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Chad Hoopes
Chad Hoopes
Chad Hoopes
Tarmo Peltokoski
Kegelstatt-Trio
Dresden Frankfurt Dance Company
Dresden Frankfurt Dance Company
Dresden Frankfurt Dance Company
Krzysztof Urbański
Sol Gabetta
Dresden Frankfurt Dance Company
Dresden Frankfurt Dance Company
Dresden Frankfurt Dance Company
Dresden Frankfurt Dance Company
Dresden Frankfurt Dance Company
Tango Nuevo