Charys Schuler

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Stevens Point/WI (USA)

Im Orchester:
seit 1998

Charys Schuler stammt aus den USA und trat bereits mit 13 Jahren auf einer Tournee durch Japan und China als Solistin auf. Die Geigerin studierte in Cincinnati, Boston und Hartford bei renommierten Lehrern wie Dorothy Delay und dem Emerson String Quartet. Seitdem konzertierte sie als Solistin mit verschiedenen Orchestern in den USA, Europa, Südamerika und Australien. Sie erhielt Preise bei verschiedenen internationalen Wettbewerben wie beim »Fischoff National Chamber Music Competition«, den »Artists International Auditions« in New York und den »Minnesota Orchestra Young Artists’ Auditions«. Zudem wirkte sie bei zahlreichen Rundfunkproduktionen in den USA, England und Deutschland mit. Ihre musikalische Tätigkeit führte Charys Schuler als Konzertmeisterin nach Darmstadt und Dresden. Sie engagiert sich besonders im Bereich der Kammermusik: Sie war 1. Geigerin des Lichtenberg Quartetts, spielte elf Jahre lang im Frankfurter Streichsextett und ist inzwischen Mitglied des Cilia Trios.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen