Mariane Vignand
Bild © Ben Knabe

zurück | weiter | Übersicht


Geboren in:
Lyon (Frankreich)

Im Orchester:
seit 2003

Mariane Vignand, geboren im französischen Lyon, erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Violinunterricht. Ihre frühe musikalische Ausbildung setzte sie bei Marie-Annick Nicolas, Tibor Varga und Irina Medvedeva fort. Gleichzeitig nahm sie an Wettbewerben teil und gewann Erste Preise beim »Concours du Royaume de la Musique« und beim »Concours Lutèce« in Paris. Entscheidende Impulse erhielt sie ferner von Corrado Romano (Genf), Jens Ellermann (Hannover) und Igor Ozim. Im Jahr 2001 beendete sie ihr Studium mit Auszeichnung in der Konzertexamensklasse von Christiane Hutcap an der Musikhochschule Rostock. Sie spielt regelmäßig Kammermusik in den Besetzungen Klavierduo, Klaviertrio und Streichquartett. Seit 2003 ist Mariane Vignand Mitglied der 1. Violinen im hr-Sinfonieorchester.

Weitere Informationen

zurück | weiter | Übersicht

Ende der weiteren Informationen